Seit Ewigkeiten werden die Wälder, Berge, Wiesen und auch Städte von Straßenhunden bevölkert. Seit Anbeginn der Zeit waren sie Einzelgänger, sich selbst zu versorgen reichte ihnen schon.
Doch die Zeiten ändern sich. Wölfe beginnen sich in der Umgebung heimisch zu fühlen, Menschen fangen Hunde oder töten sie sogar. Die Zeit ist gekommen, sich zu verbünden...
Was wirst du tun?
Schlägst du dich als Einzelläufer durch?
Gibst du auf und dienst dem Menschen?
Schließst du dich einem Rudel an?
Oder gründest du selbst eins?
Die Wölfe freuen sich immer über Gesellschaft...


Sei frei!
 

 Momo / Mischlings Hündin / Streunerin / fertig

avatar
Steckbrief :
Momo
Anzahl der Beiträge :
40
Anmeldedatum :
22.01.14

 Momo




Dieser Pfotenabruck wurde am Sa Jan 24, 2015 10:05 pm von ©Momo hinterlassen.

Momo

Allgemeines über mich und dem Puppenspieler


Username :: Momo
Name :: Momo
Alter :: 2 Jahre
Geschlecht :: Fähe
Rasse :: Mischling aus Langhaarcollie, Australian Shepherd und irgendwo in ihrem Stammbaum steckt auch noch ein bisschen Australian Kelpie
Lager :: Vor kurzem lebte sie noch bei Menschen, aber nun streift sie alleine durch die Straßen der Stadt und durch das Unterholz des Waldes.
Rudel/Rang :: früher Haushund, seid kurzem aber nun eine Streunerin

Mein Antlitz

Das ist wie ich Aussehe


Aussehen :: Momo ist 43 cm groß und ca. 14 kg schwer. Sie ist somit schlank, man könnte sie aber auch schon als zierlich beschreiben. Ihre Statur ähnelt der eines Australien Shepherd und man sieht ihr außerdem an der Statur an, dass sie nicht stark ist. Das Fell der Hündin ist kurz, nicht dick und auch nicht dicht. Es ist aber weich wie Seide und glänzt auch immer schön, da sie es gut pflegt. Die Farbe des Fells ist rabenschwarz und hat auch kein Muster. Doch ein auffälliges Merkmal hat Momo trotzdem, und zwar einen kleinen schneeweißen Fleck auf ihrer Brust. Die Nase der Fähe ist ebenfalls rabenschwarz, genauso wie ihre normal großen und gut zum Rest passenden Knickohren. Die Augen der Hündin sind von einem schönen Braunton. Sie zeigen wie Momo sich gerade fühlt. Außerdem zieren kurze, spitze aber rabenschwarze Krallen die normal großen Pfoten der Hündin. Also ist sie alles in allem eine einfach wunderschöne Hündin. Mit einem sehr eleganten Gang, den man schon auch als adeligen Gang bezeichnen kann.

Auffallendes ::

Schau in meine Seele

Nur ich und niemanden anderes lernst du kennen


Persönlichkeit:: Momo hat einen sehr guten Charakter. Sie ist freundlich, ruhig und noch immer etwas verspielt. Allerdings kann sie, wenn man sie ärgert, auch sehr wütend werden. Die Hündin ist auch klug und denkt nach bevor sie etwas tut. Gegenüber Fremden ist sie oft misstrauisch. Wenn sie Hunden begegnet, die sie angreifen wollen, dann rennt sie weg so schnell sie kann weg und wenn sie dann verfolgt wird, sucht sie sich ein Versteck, wo sie dann eine Weile bleibt. Dann hofft sie, dass die Hunde, die sie angreifen wollen, die Fährte bald verlieren. Sie gibt auch gerne etwas von ihrer Beute an bedürftige Hunde ab, wenn sie denn genug hat. Aber sie weiß, dass sie auch nicht allen Hunden helfen kann denen sie begegnet und diese Hilfe brauchen. Zum Beispiel könnte sie keinen Hunden helfen, die verletzt sind, da sie sich nicht mit Kräutern und so auskennt. Momo wünscht sich außerdem eines Tages einen Gefährten zu finden und dann vielleicht auch Welpen zu bekommen.

Vorlieben ::
• die Freiheit
• rennen
• die Sterne
• Kaninchen
Abneigungen ::
• Kämpfe
• Kälte
• Wasser (große Angst davor)
• Gewitter (große Angst davor)
Stärken ::
• jagen
• schnell rennen
• springen
• klettern
Schwächen ::
• kämpfen
• schwimmen
• Fische fangen
• tauchen

Stammbaum

Ich möchte dir von meiner Familie berichten


Mutter :: Ihr Name war Lilly. Sie war eine Mischlingshündin aus Langhaarcollie und Austrailian Shepherd. Lilly war eine Haushündin und starb an einer Krankheit.
Vater :: Sein Name war Luke. Er war ein Mischling aus Austrailian Kelpie und einem Langhaarcollie. Luke war ein Haushund, allerdings wurde er überfahren
Geschwister :: -----

Sonstige Verwandte :: -----

Gefährte/in :: -----
Welpen :: -----

Vergangene & kommende Zeiten

Es geschieht und geschah. Hör es dir doch an


Vergangenheit :: Momo wurde vor 2 Jahren bei den Menschen ihrer Eltern geboren. Sie hat keine Geschwister, aber trotzdem hatte sie, bis ihr Vater von einem Auto überfahren wurde, eine schöne Welpenzeit. Als ihr Vater starb, war Momo gerade mal fast 1 Monat alt. Ihre Mutter und sie waren natürlich traurig, aber die Zeit verging und nur 1/2 Monat später erkrankte ihre Mutter schwer und musste schließlich eingeschläfert werden. Momo war sehr traurig darüber. Und die Menschen bei denen sie und ihre Eltern gelebt hatten, wollten sie nicht mehr also verkauften sie sie an ein nettes Ehepaar. Die neuen Menschen kümmerten sich sehr gut um Momo und die Zeit verging. Nun ist Momo 2 Jahre alt und lebt noch immer bei den Menschen an die sie verkauft wurde und die kümmern sich noch immer gut um sie. Allerdings hat Momo es satt ein Haushund zu sein, sie will frei sein.

Zukunftspläne :: Sie wird von ihren Menschen abhauen und als Streunerin leben. Und vielleicht findet sie später ja noch einen Gefährten und bekommt vielleicht Welpen.

Sonstiges

Weiteres Wichtiges was du über mich wissen solltest


Sonstiges :: -----

Weitere Charaktere :: Ich habe keine anderen Charakter.

Regeln gelesen? :: Schwarz und Pizza
Auf und davon :: Sie soll sterben

avatar
Steckbrief :
Yakuro ♂
Anzahl der Beiträge :
472
Anmeldedatum :
07.09.14

 Yakuro




Dieser Pfotenabruck wurde am Do Feb 05, 2015 4:30 am von ©Yakuro hinterlassen.


#Man muss falsche Freunde kennen lernen,
um zu wissen, wer die Richtigen und Wertvollen sind.

#Freundschaft ist, wenn man nichts sagen muss
und der andere trotzdem weiß, was man denkt

#Das Leben ist eine Keksdose
& Du bist mein Lieblingskeks



#A never ending friendship

 Ähnliche Themen

-
» Leyla~Streunerin~Fertig» man will mich fertig machen...» Keinen Ausweg mehr..» Milla jovovich (ich noch nicht fertig )» Naomi Sasuno [Fertig]
Seite 1 von 1


 :: Planung :: Eure Charaktere :: Streuner